Google+

Freitag, 7. Juni 2013

Katastrophenschutzeinsatz an der Elbe vorerst beendet


Heute ist die Feuerwehr Bostel von Ihrem drei tägigen Katastrophenschutzeinsatz an der Elbe (nahe Hitzacker) zurückgekehrt.

Wir bedanken uns nochmals auch für die  tolle Unterstützung der Anwohner, die fleißig mit geschaufelt haben und uns Helfern mit leckeren Brötchen und Kaffee versorgt haben.

Wir haben euch gerne geholfen und hoffen das unsere Maßnehmen ihren Zweck erfüllen und das zu erwartende Hochwasser zurückhalten kann.


Eine kurze Zusammenfassung der Fluthilfe aus Sicht der Feuerwehr Bostel gibt es hier: